„the good men of leipzig“

ci
haaretz über die israelsolidarische/antideutsche szene in leipzig, bzw. rund um das conne island. recommended reading. (via.)

5 Kommentare


Der URI für den TrackBack dieses Eintrags lautet: http://subwave.blogsport.de/2006/12/28/the-good-men-of-leipzig/trackback/

  1. Da freut man sich doch, wenn der „Jud“ dem deutschen Nationalismus mal so richtig Beifall zollt, was?

    Comment von Schmutzfink — 29. Dezember 2006 @ 13:18

  2. wo ist da deutscher nationalismus?

    Comment von Administrator — 29. Dezember 2006 @ 13:23

  3. „The Anti-Deutsche is an ideological movement […]“ ;)

    Comment von wo sie recht haben... — 29. Dezember 2006 @ 14:13

  4. war ja irgendwie klar, dass bei dem thema die üblichen armen willis rumnerven müssen.

    Comment von streifenstyle — 29. Dezember 2006 @ 17:40

  5. hehe, grad erfahren und hier steht’s auch schon.
    da spar ich mir doch ’nen eigenen beitrag zu.
    aber:

    „… were able to organize 200 young people …“

    haha, da lachen ja die nasen. und nicht nur die.
    wo waren die angeblichen 200 denn? kann ja wohl nur gohlis am 8.12. gemeint sein. und da ist wohl ne null zuviel. naja, kann mensch ja hinerher als druckfehler deklarieren.

    fakt ist, dass das conne (oder besser die sog. antifa in leipzig allgemein) sich wieder einmal gründlich lächerlich gemacht hat. das betrifft sowohl die „mobilisierung“ am abend selber sowie die völlig fehlende recherche im vorfeld. warum sonst hatte keine/r einen schimmer von einer angemeldeten (!) nazi-demo?

    Comment von tee — 29. Dezember 2006 @ 17:42

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Eintrag.

Kommentar hinterlassen

Leider ist der Kommentarbereich dieses Mal geschlossen.