recommended listening 0907

september

wegen andauernder überarbeitung kommt das semptember recommended listening erst mitte oktober und selbst jetzt nur arg reduziert. ich gelobe für recommended listening 1007 besserung und hoffe, dass ich es schaffen werde das ganze ohne große verspätung zu posten. im september mein persönlicher favorit war ohne zweifel der „missingtoof mix vol. 1“ von basura. ungefähr 70 minuten stimmungsaufheller, genau das richtige für den depressiv machenden herbst. nur björk passt nicht so ganz in den mix hinein, ansonsten gibt es nichts zu meckern.

basura – missingtoof mix vol. 1

tracklist:

1. Mr. Oizo – Latex
2. Surkin – And You Too
3. Justice – Party (LA Riots remix)
4. Rhianna – Umbrella (VNDLSM remix)
5. Daft Punk – Human After All
6. Does It Offend You, Yeah? – We Are Rockstar (Pornophonics remix)
7. Vitalic – Poney pt. 1
8. Franz and Shape – Countach
9. Crystal Castles – Dolls
10. Larry Tee feat. Princess Superstar – Licky (Herve Goes Low remix)
11. Yuksek – Should Be Slave
12. Fancy – What’s Your Name Again (Busy P remix)
13. H-Man – Manga
14. Lillica Libertine – Liaaars
15. Freeform 5 – No More Conversations (Mylo remix)
16. MSTRKRFT – Street Justice
17. Modeselektor – Dancingbox
18. Xenia Beliayeva – Nanotubes
19. Audion- Kisses
20. Switch – A Bit Patchy
21. Soulwax – Another Excuse
22. Kid Sister – Damn Girl (Curtis Vodka remix)
23. Bonde Do Role – Caminhao De Gas
24. Calvin Harris – Acceptable In The 80’s
25. Foreign Island – Fine Dining w/ The Future (Boys Noize remix)
26. Klaxons – Golden Skans (So Me remix)
27. Armand Van Helden – Playmate w/ Roxy Cottontail
28. Bjork – I Miss You
29. Wonderland Ave. – Whitehorse
30. Kids On TV – Raw Raw Raw
31. Digitalism – Magnets
32. Yeah Yeah Yeahs – Cheated Hearts (Peaches remix)
33. Vive La Fete – Touche Pas

4 Kommentare


Der URI für den TrackBack dieses Eintrags lautet: http://subwave.blogsport.de/2007/10/19/recommended-listening-0907/trackback/

  1. ich werd die tage ja manchmal nostalgisch. und da hab ich mich gefragt, ob du dich noch erinnerst, was das letzte mal passiert ist, als du son „es wird herbst“ gruetz veroeffentlicht hast…
    Herbsttag

    Herr: es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß.
    Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren,
    und auf den Fluren laß die Winde los.

    Befiehl den letzten Früchten voll zu sein;
    gieb ihnen noch zwei südlichere Tage,
    dränge sie zur Vollendung hin und jage
    die letzte Süße in den schweren Wein.

    Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr.
    Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben,
    wird wachen, lesen, lange Briefe schreiben
    und wird in den Alleen hin und her
    unruhig wandern, wenn die Blätter treiben.

    Rainer Maria Rilke

    Comment von beauty — 19. Oktober 2007 @ 04:32

  2. klar ist, bezogen auf den letztjährigen herbst, dass rilke mit

    Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben,

    mal so richtig unrecht hatte. ich hab allerdings letztes jahr schon früher im herbst (mitte september) noch einen anderen herbst-melancholie artikel geschrieben – in dem ich auf dein damaliges anti-herbst-emo diktum verweisend mich gegen jawbreaker und für floorpunch (also statt emo-rückzug offensive gegen die melancholie) entschieden habe – diesen jedoch nicht veröffentlicht, da er mir nach einigen stunden der reflexion zu impulsiv erschien. am ende hat letzten herbst dann die gute laune gesiegt – also weder floorpunch noch jawbreaker waren angesagt – und zumindest diese gute laune hält weiterhin an.

    Comment von Administrator — 19. Oktober 2007 @ 11:14

  3. So lieber Subwave, heut abend zu Supershirt oder ich weiß es auch nicht. Die Recordreleaseparty vorhin war rischtisch geil. Das war sogar mal wieder ne illegale Party in gut, Bullenaufmarsch am Ende inclusive. Und alle Freund_innen vom Missingtoof Program wurden zu meiner positiven Überraschung auch voll zufriedengestellt.

    20.10. – Hamburg – Astrastube (mit Microstern und Kundan Lal)

    Microstern und der andere sind eigentlich zu langsam als Begleitung aber das liegt wohl an der Labelpolitik. Dennoch habt ihr wahrscheinlich ohne zu lügen heute Rostocks finest in town.

    Und, jaaa! Meine aktuelle Euphorie ist nicht auf Nüchternheit zurückzuführen. In diesem Sinne viel Spaß!

    Comment von besserscheitern — 20. Oktober 2007 @ 12:30

  4. @ besserscheitern: wollte leider niemand mit mir hingehen. habe mich dann anderen parties zugewendet und so die chance auf rostocks finest verpasst…

    Comment von Administrator — 21. Oktober 2007 @ 21:59

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Eintrag.

Kommentar hinterlassen

Leider ist der Kommentarbereich dieses Mal geschlossen.