putzige pomos #1: vorteil kopftuch.

rechnet man den aufwand für das herrichten der haare hinzu, spart das kopftuch sogar viel zeit und aufwand für die öffentliche präsentation und inszenierung des weiblichen körpers.

(via.)

pomo meets fünfziger jahre hausfrauen-ratgeber jargon. bestellen sie ihr kopftuch jetzt.

2 Kommentare


Der URI für den TrackBack dieses Eintrags lautet: http://subwave.blogsport.de/2008/05/08/putzige-pomos-1-vorteil-kopftuch/trackback/

  1. rechnet man den aufwand fuer das herrichten der haare hinzu, spart der kapuzenpullover mit der obligatorischen schwarzen cap sogar viel zeit und aufwand fuer die oefentliche praesentation und inszenierung des weiblichen koerpers. zieht man sich dann noch das halstuch ueber die nase, kann man sich das makeup sparen, und wenn man noch ne sonnenbrille aufsetzt kann auch der maskara in der guerteltasche bleiben. und wenn ich kein wireless in soooo langweiligen vorlesungen haette, wuerd ich hier auch nicht son scheiss verbreiten.

    Comment von beauty — 8. Mai 2008 @ 20:41

  2. aber, maybe, bringst du es mit derartigem „scheiss“ dereinst zum ordentlichen professor an der universität zu freiburg.

    Comment von Administrator — 8. Mai 2008 @ 20:47

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Eintrag.

Kommentar hinterlassen

Leider ist der Kommentarbereich dieses Mal geschlossen.